Kurze Vereinsgeschichte:

1900
Gründung des Schützenvereins „St. Hubertus” Rennerod e.V.. Leider wurden durch die Kriegswirren außer einigen alten Orden und Ehrenscheiben alle Unterlagen vernichtet. Erstmalig erwähnt wurde der Schützenverein als Kyffhäuserbund. Die alten Ehrenscheiben und Orden sind aus den Jahren 1898, 1904 und 1908. Nur dadurch konnte letztendlich die Existenz eines Schützenvereins in Rennerod nachgewiesen werden. Das alte Schützenhaus im Steinsberg wurde nach dem Krieg vernichtet. 1995 bestätigte der Rheinische Schützenbund mit Urkunde: Das Gründungsjahr des Schützenvereins „St. Hubertus” Rennerod e.V. ist das Jahr 1900.
1944
wurde der Schießsport durch die NSDAP endgültig verboten. Der letzte Schützenkönig war 1936 der Bäcker Willi Röttger („Dicke Willi”).

1955
Am 2. August fand die Neu-Gründungsversammlung des Schützenvereins „St. Hubertus” Rennerod statt.
1956
Beitritt des Vereins zum Rheinischen Schützenbund und erstes Schützenfest nach dem 2. Weltkrieg.
Schützenkönig Walter Gröger mit Königin Waltraud I.

1957
Eintrag als Verein beim Amtsgericht Rennerod und Beschluß zum Bau eines neuen Schützenhauses.
1959
Richtfest des neuen Schützenhauses.

1960
Anschaffung der neuen Vereinsfahne und Fahnenweihe.
1961
Anbau und Erweiterung des Schützenhauses.
Viele fleißige Helfer

1967
Die Mitgliedermarke übersteigt erstmals die Zahl 100.
Der Schützenverein 1968 mit Schützenkönig Karl Kass und Königin Ingrid I.
1973
Beschluß, daß alle fünf Jahre ein Schützenkaiser ausgeschossen wird.

1995
geht der Schützenverein Rennerod mit dem Schützenverein Niederdorla / Thüringen eine Partnerschaftsverbindung ein. Rennerod war der geografische Mittelpunkt der alten Bundesrepublik Deutschland und Niederdorla ist der neue geografische Mittelpunkt nach der Wiedervereinigung.
Partnerschaft mit dem Schützenverein Niederdorla/Thüringen

2000
Der Schützenverein „St. Hubertus”Rennerod feiert sein 100jähriges Bestehen.
Umzug anläßlich des 100jährigen Bestehens

2002/2003
Erneuter Anbau und Erweiterung des Schützenhauses.
Anbau zur Erweiterung des Luftgewehr-Schießstandes sowie anderer Räumlichkeiten

April 2006
Der Schützenverein ist Ausrichter des 55. Rheinischen Schützentages
Zum Seitenanfang